Zum Inhalt wechseln
leadgenerierung-marketing-pr-meeco-communication-dresden.jpg

PERFEKTER MESSEAUFTRITT MIT NEUEM CORPORATE DESIGN IN FÜNF MONATEN 

GENERIERUNG VON 145 QUALIFIZIERTEN MESSELEADS

Als Entwickler einer auf Künstlichen Intelligenz (KI) basierenden Energieprognosesoftware hatte das in Ilmenau gegründete Unternehmen ifesca einen Stand auf der renommierten Energiemesse E-world energy & water in Essen gemietet. Verbleibende Zeit bis zur Messe: fünf Monate. In dieser Zeit musste nicht nur ein überzeugendes Messekonzept samt Messestand, sondern auch ein einmaliges Markenbild inklusive eines kompletten Corporate Designs entwickelt werden. Ziel war es, mindestens 50 qualifizierte Leads, in dem Fall Portfolio- und Bilanzkreismanager sowie Entscheider von kommunalen Stadtwerken, an den Messestand zu locken.

„Das Team von meeco Communication hat von 0 auf 100 gearbeitet. Wir haben von den Messebesuchern viel positives Feedback zum gelungenen Messestand und zu den hochwertigen Broschüren bekommen. Viele Interessenten haben die Texte komplett gelesen, konkrete Fragen gestellt und die Qualität der Broschüren gelobt. Dieser Eindruck überträgt sich natürlich auf unser Produkt, sodass wir mit vielen konkreten Anfragen qualifizierter Leads nach Hause fahren konnten.“

Sebastian Ritter, CEO von ifesca

HERAUSFORDERUNGEN

  • Platzierung einer KI-basierten IT-Software bei einer konservativen Zielgruppe
  • Thematische Durchdringung des hochkomplexen deutschen Energiemarktes
  • Sehr wenig Zeit für Erarbeitung eines komplett neuen Markenbildes sowie komplette Planung und Umsetzung eines Messekonzeptes


PRODUKT/DIENSTLEISTUNG: Energieprognose- und Optimierungssoftware auf Basis Künstlicher Intelligenz

BRANCHE: Energiewirtschaft

PROJEKTZEITRAUM: September 2017 bis Februar 2018

STEP 01.

KONKURRENZ- UND ZIELGRUPPENANALYSE

Im ersten Schritt der Markenentwicklung steht immer die Frage, wer mit welchen Kernargumenten wie angesprochen werden soll. Nachdem das komplexe IT-Produkt sowie der Markt mithilfe des Kunden inhaltlich aufgearbeitet wurden, haben wir eine Konkurrenzanalyse durchgeführt. Ziel war es zu verstehen, mit welchen Argumenten (USP’s) sich ifesca in der Kommunikation von Wettbewerbern abgrenzen kann. Zeitgleich wurde ermittelt, welche Zielgruppen am meisten von dem Produkt profitieren.

STEP 02.

TESTING DER ZIELGRUPPE & KOMMUNIKATIONSKONZEPT

Nach der Zielgruppenanalyse wurde ein von meeco Communication entwickelter Zielgruppentest gestartet. Ziel des Testes war es herauszufinden, über welche Medien die Zielgruppen am ehesten zu erreichen sind, welche Argumente am meisten überzeugen sowie welche Formen und Bildwelten am ehesten ansprechen. Die Ergebnisse waren die Basis, um ein passgenau auf die Bedürfnisse der Zielgruppen zugeschnittenes Corporate Design, Markenbild und Kommunikationskonzept zu entwickeln. In Letzterem wurde über die Messe hinaus festgelegt, welche Kommunikationsmaßnahmen zu welcher Zeit ergriffen werden müssen, um die Zielgruppen am besten zu erreichen.

STEP 03.

ENTWICKLUNG CORPORATE DESIGN

Im Testing konnten die Hauptbedürfnisse der Zielgruppen an die Prognosesoftware ermittelt werden: Leichtigkeit (hinsichtlich Bedienung) und Präzision (hinsichtlich Prognosegüte). Diese wurden als Markenkern im neuen Corporate Design von ifesca verankert. Da Farben, Formen und Bilder in Zehntelsekunden Botschaften übermitteln können, wurden Formen und Bildwelten verwendet, die die Zielgruppe mit Leichtigkeit und Präzision verbindet. Das Dreieck als strukturelle Komponente für Präzision spielte eine wichtige Rolle. Es wurde in Form eines Polygonnetzes im Corporate Design aufgegriffen. Das Designelement eignete sich zudem, um technische Fakten und Bezüge zu symbolisieren. Das Polygonnetz wurde mit ruhigen Landschaftsbildern aus der Energiebranche (Staumauer, Windrädern, ...) kombiniert. So konnten sowohl Leichtigkeit als auch Präzision im Corporate Design ifesca’s harmonisch in Einklang gebracht werden. Das neue Design wurde auf die komplette Geschäftsausstattung ifesca’s angewendet. So wurden beispielsweise Visitenkarten mit einer markanten und individuellen Ecke (Dreiecksform) gestaltet.

STEP 04.

ENTWICKLUNG MESSEKONZEPT

Aus den Ergebnissen der Zielgruppenumfrage entwickelten wir die Grundidee für den ifesca-Messestand. Die Kernbotschaften Präzision und Leichtigkeit wurden im Messekonzept unter dem Motto „Leichtigkeit. Licht. Struktur.“ wiederaufgegriffen. So spannte sich ein übergroßer, 5 Meter hoher, leuchtender Bogen über den Eingang des Messestandes und fungierte als Eyecatcher mit Weitenwirkung. Als ausgewogener Kontrast wurde der Bogen mit dem Polygonnetz überzogen. Leichtigkeit und Innovation wurden außerdem mit Hilfe einer durchsichtigen internetfähigen Crystalscreenstele symbolisiert. Neben den durchscheinenden Elementen und dem großen Torbogen wurden vier Monitore zur Demonstration der Prognosesoftware sowie eines 4k-Imagefilms installiert. Bedürfnisse des Kunden, wie eine schalldämmende Rückwand, viel Stauraum sowie eine Lounge, wurden ins Messekonzept eingebunden. Um den besten Messebauer für die Projektrealisierung auszuwählen, haben wir ein kleines Pitchverfahren entwickelt. Dem Kunden ifesca wurde somit sehr viel Planungs- und Koordinationsaufwand abgenommen.

STEP 05.

KONZEPT & GESTALTUNG MESSEFILM

Als visuellen Eyecatcher haben wir einen Imagefilm entwickelt, der das neue Markendesign aufgreift. Auch hier wurde das Polygonnetz als Animation eingeflochten und mit den wichtigsten Vorteilen und Argumenten der Prognosesoftware belegt.

STEP 06.

GENERIERUNG QUALIFIZIERTER MESSELEADS

Um das Ziel von 50 qualifizierten B2B-Messeleads zu erreichen, haben wir eine Microsite eigens für den Messeauftritt unseres Kunden auf der E-world energy & water entwickelt. Auf der Microsite konnten sich die Zielgruppen kurz und übersichtlich über die Prognosesoftware informieren, das Messevideo ansehen und einen Termin für einen Softwaretest bzw. die Präsentation der KI auf der Messe vereinbaren. Der Link zur Microsite wurde innerhalb von zwei bezahlten Beiträgen im E-world-Newsletter sowie in unserem branchenrelevanten LinkedIn-Netzwerk geteilt. So konnte der Messestand bereits im Vorfeld zu 30 Prozent mit relevanten und vorqualifizierten Fixterminen ausgelastet werden.

STEP 07.

KONZEPT & GESTALTUNG BROSCHÜREN & GIVE-AWAYS

Um das Vertriebsteam auf der Messe zu unterstützen, haben wir zwei hochwertige Broschüren konzipiert und designt. Eine 20-seitige Imagebroschüre mit großflächigen Bildern und exklusiver Mattcellophanierung beschreibt die Entwicklung des Energiemarktes und die daraus resultierende Notwendigkeit der Prognosesoftware. Die kleinere Faktenbroschüre geht thematisch weiter in die Tiefe und beleuchtet, wie die Software fehlerhafte Prognosen und damit wirtschaftliche Verluste minimiert. Neben den Broschüren haben wir ein ganzes Set aus Give-aways gebrandet und uns um Bestellung, Versand und Koordination gekümmert. Die Give-aways wurden von unserem Team in ifesca-Taschen einsortiert und dem Kunden zur Messe mitgebracht. Zeitersparnis für den Kunden: 80 Stunden. In dieser Zeit konnte er sich voll auf sein Tagesgeschäft konzentrieren.

STEP 08.

PRESSEARBEIT & PUBLIKATION FACHARTIKEL

Die Bekanntmachung der Firma ifesca sowie ihrer Prognoselösung in branchenrelevanten Magazinen war ein elementarer Bestandteil der Messeplanung. Mit Schwerpunkt auf B2B-Marketing in der Energiebranche konnten wir hier auf ein breites Netzwerk an Journalistenkontakten zurückgreifen. In diesem Zuge sind mehrere Fachartikel entstanden, die wir geschrieben und koordiniert haben. Für die Messe haben wir relevante Journalisten eingeladen, die sich live von der Software überzeugt und im Anschluss darüber berichtet haben. Neben der Veröffentlichung im Messekatalog kümmerten wir uns um ansprechend gestaltete Pressemappen mit einer aktuellen Pressemitteilung. Diese lagen im Pressecenter aus und wurde jeden Tag von uns aufgefüllt.

STEP 09.

PLANUNG & BETREUUNG MESSESTAND

Im Vorfeld einer Messe gibt es einiges zu planen: Anreise, Messeausweise, Sondergenehmigungen, Messekleidung, Einrichtung von Tablets und vieles mehr. Als Schnittstelle zwischen Kunde und Messebauer konnten wir viele zeitfressende Faktoren wie die Entwicklung von Leadbögen vom Kunden fernhalten. Bereits einen Tag vor Messebeginn war unser Team vor Ort und kümmerte sich um die Abnahme des Messestandes vom Messebauer. Während der Messe waren wir jederzeit vor Ort, halfen beim Transport der vielen Give-away-Kartons und koordinierten den messeinternen Presseservice.

ERGEBNISSE

  • 145 qualifizierte Messeleads
  • Veröffentlichung von drei doppelseitigen Fachartikeln sowie diverser kleinerer Artikel in einflussreichen Branchenmagazinen
  • Hochwertiges, passgenau auf die Zielgruppe zugeschnittenes Corporate Design
  • Beeindruckender Messestand
  • Komplett neuer Markenauftritt mit positivem Feedback auf der Messe
  • Zeitersparnis von mehr als 200 Stunden durch professionelle Agentur-Koordination

WEITERE SUCCESSSTORIES

HABEN SIE FRAGEN?

WIR ANTWORTEN INNERHALB VON 24 STUNDEN.

Mit Absenden des Kontaktformulars willigen Sie in unsere Datenschutzbestimmungen ein.

 

Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein.
Bitte bestätigen Sie die Sicherheitsfrage.
Haben Sie Fragen?